FIS Rennen in Stitna

Am vergangenen Wochenende fanden im tschechischen Stitna Grasski FIS Rennen statt. Auch die Schülerfahrer aus Niederösterreich und Burgenland konnten die zwei Rennen des Austria Cups, welche im burgenländischen Rettenbach nicht durchgeführt werden konnten, im Rahmen des Tschechen Cup bestreiten.
Insgesamt fünf Athleten aus Niederösterreich nahmen an den FIS Rennen teil und acht Kinder- und Schülerfahrer bestritten die jeweils drei Rennen. Bei anhaltenden Nieselregen und Temperaturen um die 10 Grad wurden vom Veranstalter für alle Läufer faire Bedingungen geschaffen. Tolle Ergebnisse für die NÖ-Athleten. Posch Sascha konnte nach seiner Verletzungspause, nach dem Sturz beim RSL in Schwarzenbach, wieder starten und setzte sich im Slalom gegen den dominanten und im Weltcup auf Rang 3 liegenden 4-fach Junioren Weltmeister Martin Bartak durch. Foto: Das NÖ Team mit Trainer Hannes Posch. 
FIS Slalom:
1. Posch Sascha
4. Krückel Daniela
6. Hirschhofer

alle anderen Athleten OUT

FIS Super-G:
2. Ingrid Hirschofer ex quo mit Daniela Krückel
6. Michael Krückel
8. Sascha Posch
21. Sebastian Posch

FIS RSL:
4. Krückel Michael
Alle anderen 4 Athleten OUT

Schüler Slalom:
U 12 w:
1. Platz Böhmwalder Valerie
2. Platz Gschaider Simone
U 12 m:
1. Platz Böhmwalder Jonas
U 14 w:
1. Platz Posch Viktoria
9. Platz Teynor Lara (Sturz kurz vor Ziel)
U 16 m:
2. Platz Sandner Lukas
5. Platz Lemp-Pfannenstill Sebastian

Schüler RSL:
U 12 w:
1. Platz Böhmwalder Valerie
2. Platz Gschaider Simone
U 12 m:
1. Platz Böhmwalder Jonas
U 14 w:
3. Platz Teynor Lara
U 16 m:
4. Lemp-Pfannenstill Sebastian
5. Sandner Lukas

Schüler Super G:
U 12 w:
1. Platz Böhmwalder Valerie
2. Platz Gschaider Simone
U 12 m:
1. Platz Böhmwalder Jonas
U 14 w:
3. Platz Teynor Lara
11. Posch Viktoria (Sturz)
U 16 m:
5. Sandner Lukas
6. Lemp-Pfannenstill Sebastian

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der weiteren Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.

Kontakt

Mit Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten zur Zwecke der Bearbeitung elektronisch erfassen und ggf. weiter verarbeiten. Im Falle einer Geschäftsbeziehung nutzen wir diese Daten zu Dokumentationszwecken und zur laufenden Verbesserung unserer Serviceleistungen. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Senden