Erfolgreiche WM für NÖ Athleten

Vom 14. bis 18. August 2019 fanden in der Schweiz im Kanton Luzern am Marbachegg die Grasski Weltmeisterschaften 2019 statt.
Bei besten Wetter- und Pistenbedingungen und sehr gut organisierten Rennen in der Schweiz konnten eine Silber- sowie eine Bronzemedaille nach Niederösterreich geholt werden.
Aus NÖ Sicht waren die 23 jährige Rabensteinerin Daniela Krückel vom BSV Voith St. Pölten, der 26 jährige Traisner Sascha Posch sowie der 16 jährige Böheimkirchner Sebastian Posch, beide WSV Traisen, im ÖSV Aufgebot am Start.
Gleich beim ersten Rennen der Superkombination gelang Sascha Posch ein guter Super-G mit Zwischenrang drei, im Slalom konnte er noch zusetzen und sich die Silbermedaille sichern. Im Riesentorlauf, mit sehr guter Zwischenzeit, und im Slalom riskierte er jedoch zu viel und schied aus. Im abschließenden Super-G belegte er den 12. Rang.
Daniela Krückel gewann Edelmetall im Slalom. Mit einem engagierten zweiten Durchgang konnte sie sich vom sechsten Rang noch auf den dritten Rang fahren und somit die Bronzemedaille gewinnen. In der Superkombination schied sie im Slalom auf Medaillenkurs liegend leider aus. Im Riesentorlauf und im Super-G konnte sie jedoch wieder gute Platzierungen einfahren, mit jeweils dem fünften Rang.
Für Sebastian Posch waren es die ersten Weltmeisterschaften in der allgemeinen Klasse. Im Slalom wurde er bester Österreicher als 13. Im Super-G belegte er noch den 20. Rang, bei den beiden anderen beiden Bewerben kam er leider nicht ins Ziel.
Zu den Medaillen gratulierten LSV NÖ Präsident Wolfgang Labenbacher, Vizepräsident Andi Trescher sowie Grasskireferent Reinhard Zickbauer sehr herzlich.
(Text: Klaus Krückel, Fotos: ZVG)

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der weiteren Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.

Kontakt

Mit Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten zur Zwecke der Bearbeitung elektronisch erfassen und ggf. weiter verarbeiten. Im Falle einer Geschäftsbeziehung nutzen wir diese Daten zu Dokumentationszwecken und zur laufenden Verbesserung unserer Serviceleistungen. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Senden