Am Samstag, 25. Mai 2019 wurde das 50-Jahr-Jubiläum der Michaela Dorfmeister Ski & Golf Mittelschule Lilienfeld gefeiert. Direktor, Lehrkörper, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Sponsoren, einfach die gesamte Schulgemeinschaft, die ganze MD Skifamilie hat zum großartigen Erfolg dieses Schulevents beigetragen. Das Rahmenprogramm wurde in unzähligen Stunden ca. 1 Jahr lang vorbereitet. Der Ablauf war minutiös geplant und perfekt vorbereitet. Viele ehemalige Absolventinnen und Absolventen waren gekommen und erlebten ein großes „Klassentreffen“ der Superlative. Unter ihnen auch aktive Weltcupfahrer und Skistars von heute bzw. morgen. Als besonderer Ehrengast erwies sogar Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner dem Skikompetenzzentrum Niederösterreichs die Ehre. Sie gratulierte den Verantwortlichen zum Jubiläum und sagte ihre Unterstützung auch für die Folgejahre zu. In einer launigen Rede erzählte sie zudem, wie sie selbst das Skifahren erlernt hat. Im flachen Weinviertel, wo sie aufwuchs, war das nicht gut möglich, doch zum Glück gab es sportliche Verwandte in Tirol. Mit ihrem Cousin Martin Freinademetz, der später zum Snowboardpionier Österreichs avancierte, erzielte sie in einem einwöchigen Crashkurs gewaltige Fortschritte. „Auch wenn ich nicht ein Zehntel des Talents von ihm hatte“, wie sie lächelnd bekannte.
Enormes Talent hatten viele der Absolventen der MD Ski und Golf Mittelschule Lilienfeld. Ihre Geschichte erzählte Direktor Martin Simader einleitend. Von den Anfängen 1969 unter Direktor Alfred Janisch gelang der Aufstieg zur heutigen Schwerpunktschule für Wintersport in Niederösterreich.
Nicht weniger als 27 Absolventen haben in den 50 Jahren ihres Bestehens den Sprung in einen ÖSV-Kader geschafft, die aktuellen Weltcupläufer, Marc Digruber, Christoph Krenn, Katharina Huber und Katharina Gallhuber waren ebenso anwesend, wie Namenspatronin Michaela Dorfmeister, Andreas Buder, Klaus Eberhard und Elfi Deufl. Und mit Gernot Welbich ist der aktuelle sportliche Leiter der Schule auch ein Absolvent derselben und ehemaliger Weltcupläufer.
Mittlerweile gibt es neben Ski Alpin auch drei weitere Sparten, die in der MD Ski und Golf Mittelschule Lilienfeld trainiert werden: Langlauf (mit Biathlon), Snowboard und Golf – der offizielle Name der Schule lautet daher jetzt auch MD Ski & Golf. In zwei Interviewrunden gaben politische Akteure der Kommunen und der Mittelschulgemeinde, sowie die Weltcupläufer ihre Sicht auf die Schule wieder und hoben dabei allesamt den hohen Stellenwert der Ausbildungsstätte hervor. Zwischen den Gesprächsrunden wurden selbst produzierte Videos eingespielt, welche die Schülerinnen und Schüler, sowie die Profis in Action zeigten.
Bürgermeister Wolfgang Labenbacher, auch Präsident des NÖ Landesskiverbands und selbst Vorgänger von Direktor Simader als Schulleiter, wurde eine große Ehre zuteil. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner verlieh ihm im Rahmen des Festaktes das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich. „Eine gelungene Überraschung, ich wusste nichts davon“, war Stadtoberhaupt Labenbacher gerührt.
Die aktuellen Schülerinnen und Schüler glänzten zudem mit einer tollen Sportvorführung. Den gemütlichen Ausklang fand der Abend im Hof der Schule mit einem Flying – Buffet der Wirtinnen Martina Ebner und Alexandra Fahrngruber, bei dem viele Erinnerungen ausgetauscht wurden.

(Fotos und Text ZVG)

Diese Website verwendet Cookies. Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der weiteren Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.

Kontakt

Mit Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten zur Zwecke der Bearbeitung elektronisch erfassen und ggf. weiter verarbeiten. Im Falle einer Geschäftsbeziehung nutzen wir diese Daten zu Dokumentationszwecken und zur laufenden Verbesserung unserer Serviceleistungen. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Senden