Keine ausgewählt
Am Wochenende 14./15. Jänner 2023 startete der FIS Masters Weltcup mit den ersten Rennen in Österreich in der Wildschönau. Am Schatzberg wurden zwei Riesentorläufe ausgetragen. Aus Niederösterreich waren mit Doris Bergner (ASKÖ Sparkasse Hainfeld) und Bettina Digruber (WSV Mitterbach) zwei Damen und vier Herren mit Rainer Herb (SC Göstling-Hochkar), Heinz Schachinger (SU Raika Randegg), NÖ Mastersreferent Stellvertreter Toni Wicho (WSV Traisen Ski) und Hermann Hudler (WSV Lunz) am Start. 
Bei den Damen konnte einmal mehr Doris Bergner ihr Können unter Beweis stellen und belegte an beiden Tagen die Tagesbestzeit der Damen. Bettina Digruber erreichte beim ersten Rennen hinter Bergner den zweiten Platz. 
Bei den Herren fuhr Rainer Herb am ersten Tag auf Rang zwei und mit einem sehr guten Lauf am zweiten Tag holte er sich den Sieg in seiner Klasse. 
Die weiteren NÖ Teilnehmer konnten zwar keine Podestplätze einfahren, trotzdem waren sie mit ihrer persönlichen Leistung zufrieden. LSV NÖ GF Gerlinde Metzinger war vor Ort und gratulierte allen Teilnehmer*innen.